Bantleon: Statement zur EZB-Sitzung

Die EZB sieht erstmals seit sieben Jahren kein Übergewicht mehr bei den konjunkturellen Abwärtsrisiken. Entsprechend hält sie es nunmehr für unwahrscheinlich, dass die Leitzinsen nochmals gesenkt werden. Dies sind klare Hinweise für den näher rückenden Ausstieg aus der ultraexpansiven Geldpolitik……

 

Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


von Dr. Dr. Daniel Hartmann  Senior Analyst Economics Research


Zugleich hat die Notenbank aber die Inflationsprognosen für die kommenden Jahre erkennbar gesenkt. Für Eile beim Exit besteht daher kein Grund. Dies hat auch Mario Draghi mehrfach unterstrichen. Die Anleihenkäufe werden daher vorerst im aktuellen Tempo fortgeführt.

Wir gehen davon aus, dass die Inflationsrisiken 2018 zunehmen werden. Die EZB wird daher die Anleihenkäufe im Laufe des kommenden Jahres auf null zurückführen und den Leitzins Ende 2018 anheben.

Quelle: BondWorld.ch