Bantleon: Statement zur EZB-Sitzung

Die Währungshüter zögern die Entscheidungen zur künftigen Ausgestaltung des QE-Programms weiter hinaus. Die Diskussionen darüber seien noch ganz am Anfang…..

 

Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


von Dr. Daniel Hartmann  Senior Analyst Economics Research


– Draghi gab sich so „dovish“ wie überhaupt nur möglich: Details zur Anpassung des QE-Programms wollte er nicht nennen, die Inflationsentwicklung bezeichnete er als vollkommen unbefriedigend, in der jüngsten Euro-Aufwertung sieht er eine „Quelle der Unsicherheit“.

– Die wichtigste Zielsetzung der Notenbanksitzung war offenbar, die Finanzierungskonditionen nicht weiter zu verschärfen und den Euro schwach zu reden.

– Die zentralen Entscheidungen zur Anpassung des Anleihenkaufprogramms werden voraussichtlich im Oktober gefällt.

– Trotz der aktuellen Hinhaltetaktik rechnen wir weiterhin mit einer Rückführung des QE-Programms (auf null) bis Herbst 2018.

 Quelle: BondWorld.ch