Bantleon: Statement zur EZB-Sitzung

 In der heutigen EZB-Sitzung haben die Währungshüter kaum Anpassungen an ihrer geldpolitischen….

 

Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


on Daniel Hartmann, Senior Analyst Economics des Anleihemanagers BANTLEON.


Einschätzung vorgenommen:

Ungeachtet des jüngsten Inflationsanstiegs auf über 1.0% in der Eurozone (bzw. 1.7% in Deutschland) sieht die EZB keinen „überzeugenden“ Aufwärtstrend bei der Inflation.

Für die Notenbank gab es daher auch kein Grund, über eine frühzeitige Rückführung der Anleihenkäufe nachzudenken („Tapering wurde nicht diskutiert“).Sie hielt vielmehr an der Neigung fest, notfalls die Wertpapierkäufe nochmals aufzustocken.

Zur anhaltenden Vorsicht tragen nicht zuletzt die globalen Risiken bei, die prominent von der Notenbank erwähnt wurden (und wohl hauptsächlich auf die protektionistischen Äusserungen Donald Trumps abzielen).

Wir rechnen mit dem Beginn des Tapering Anfang 2018. Das Programm dürfte dann zwischen Juni und Oktober 2018 auslaufen.

Quelle: BondWorld.ch