Carmignac: Ein unconstrained-ansatz, der angesichts der risiken im zusammenhang mit dem ende der massiven liquiditätsspritzen von entscheidender bedeutung ist

Das Anleiheverwaltungsteam von Carmignac ist der Auffassung, dass die Normalisierung der Geldpolitiken mittlerweile unabwendbar ist. Dieses Zurückfahren wird für die Anleihenmärkte nicht folgenlos bleiben, denn die Ergebnisse dieses beispiellosen Vorgangs lassen sich nicht vorhersagen……


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


Deshalb ist es mehr denn je erforderlich, eine benchmarkunabhängige, «unconstrained» Philosophie in der Anleihenverwaltung zu verfolgen, die sich auf starke langfristige Überzeugungen stützt und eine flexible Allokation ermöglicht, um das Risikomanagement zu optimieren, das seit über 25 Jahren die tragende Säule des Verwaltungsstils von Carmignac ist. Diese Flexibilität ermöglicht dem Fondsmanager, sich vom Referenzindikator zu lösen und eine Anlageklasse einer anderen vorzuziehen, wenn dies erforderlich ist. Zu diesem Ansatz gehört auch eine Bottom-up-Dimension, mit der ein hochkarätiges Analystenteam Performance generiert, indem es nach Wert in Anleihen, Schwellenländern, Währungen, Volatilität und Zinskurve sucht.

Um dieser Anlagephilosophie besser Rechnung zu tragen, ändert Carmignac Portfolio Global Bond seinen Namen in Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond.

Charles Zerah, der diesen internationalen Anleihefonds managt, seit er 2010 zu Carmignac kam, erläutert: «Die Wertentwicklung des Fonds basiert auf drei Haupt-Performance-Faktoren, nämlich Staatsanleihen mit der Möglichkeit, diese in Staatspapieren von Schwellenländern zu diversifizieren, Unternehmensanleihen ohne Sektorbeschränkungen, vorwiegend aus den Industrieländern mit einigen Titeln aus den Schwellenländern, und schliesslich Währungen. Dank eines weltweiten Anlageuniversums in Verbindung mit einem flexiblen Ansatz haben wir die Möglichkeit, ausserhalb Europas, das von der finanziellen Repression betroffen ist, nach Rendite zu suchen und Strategien zu verfolgen, die auf einen Anstieg der Zinsen setzen.»

Das heute 12-köpfige Zinsteam wird von Rose Ouahba geleitet: «Unser Team wurde angesichts der neuartigen Marktherausforderungen in den vergangenen zwei Jahren verstärkt. Wir haben insbesondere fünf Analysten eingestellt, die Wert in allen Anlageklassen (Zinskurven, Schwellenländerschuldtitel, strukturierte Kreditprodukte, hochverzinsliche Unternehmensanleihen) generieren, um die Wertentwicklungen all unserer Fonds zu unterstützen, vor allem aber die des Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond.»

Zum Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond

Rechtsform: SICAV (LU)

ISIN: LU0336083497

Datum des ersten NIW: 14.12.2007

Notierungswährung: EUR

Bewertungshäufigkeit: täglich

Morningstar-Kategorie: Global Bond

Verwaltetes Vermögen: 1.081 Mio. EUR (31.07.2017)

Risiko der Verwaltung mit Ermessensspielraum, Zinsrisiko, Kreditrisiko, Wechselkursrisiko Empfohlene Mindestanlagedauer: 2 Jahre

Kapitalgarantie: nein

Kosten 

Maximaler von den Vertriebsstellen erhobener Ausgabeaufschlag: 4,00% Rücknahmegebühr: 0,00% Fixe Verwaltungsgebühren: 1,00% Variable Verwaltungsgebühren: 10% der Outperformance des Fonds gegenüber seinem Referenzindikator JP Morgan GBI Global (EUR) im Falle einer positiven Performance

Source: BondWorld