Zeuner Jorg Union Investment IFO

Ifo-Index: Deutsche Wirtschaft erwartet Ende der Corona-Krise

Union Investment : Die deutsche Wirtschaft bleibt auch in der dritten Welle der Pandemie sehr robust: Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März sehr deutlich um 3,9 auf 96,6 Punkte gestiegen…

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Auf den Punkt gebracht von Dr. Jörg Zeuner, Chefökonom bei Union Investment


obwohl zumindest zum Ende des Befragungszeitraumes neue Einschränkungen im März und April absehbar waren.

Vor allem die Industrie blickt optimistisch in die Zukunft. Die zyklische Erholung hält an, die Auftragsbücher bleiben gut gefüllt, und der Exportindustrie hilft eine ungebrochen starke Nachfrage aus dem Ausland. Die Basis hierfür sind die Impffortschritte in wichtigen Abnehmerländern wie den USA und die starke Wirtschaftserholung in China.

Auch beim Handel und bei Dienstleistungen sieht es nicht mehr ganz so schlimm aus. Zwar werden deren Einschätzungen zur wirtschaftlichen Entwicklung unverändert von den Corona-Massnahmen belastet. Aber auch hier haben sich die Geschäftserwartungen im März stark verbessert. Dies gilt insbesondere für den Dienstleistungssektor. Ursächlich für die guten Aussichten dürfte der erwartete deutliche Fortschritt bei den Impfungen im nächsten Halbjahr und damit ein absehbares Ende der Corona-Krise sein.

Die Zeichen stehen damit unter dem Strich weiter auf Erholung. Somit dürfte an den Kapitalmärkten die Kursrally noch nicht zu Ende sein. Dies gilt natürlich nur, solange keine resistenten Virusmutationen auftauchen.

Quelle: BondWorld