LGT Navigator 01. September 2017 : Anleihen – CAD profitiert von starken Wachstumszahlen

Die jüngste Publikation der Daten zum kanadischen BIP verhalf dem CAD zu einem weiteren Kurssprung, wodurch er gegenüber dem USD seit Jahresanfang um über +6% zulegen konnte……..


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Kanadas Volkswirtschaft wuchs im Q2 um +4.3% gegenüber dem Vorjahr, womit sie vorige Analystenschätzungen von 4.1% übertraf, aber den Vormonatswert von 4.7% leicht verfehlte. Dieser Datenpunkt belegt die deutlichen Fortschritte, die Kanada bei der Anpassung an die niedrigen Ölpreise im Lauf der letzten Jahre erzielt hat. Die Arbeitslosigkeit ist um fast 2 Prozentpunkte auf 6% gefallen. Der Konsum sowie die Industrieproduktion wachsen um +7.3% bzw. +4.9% im Jahresvergleich. Zur Erleichterung der kanadischen Zentralbank scheint zuletzt auch die Inflation einen Boden oberhalb von 1% gefunden zu haben und wieder leicht anzuziehen. Vor diesem Hintergrund preisen die Investoren aktuell eine Wahrscheinlichkeit von 33% für einen weiteren Zinsschritt der Bank of Canada um 25 Basispunkte bis Ende 2017 ein.

Wiederkehr der Eurozonen-Inflation

Nach der abflachenden  Dynamik der letzten Monate belief sich die Eurozonen-Inflation im August auf 1.5%, 0.2% mehr als im Juli. Da diese Beschleunigung v.a. durch höhere Energiepreise entstand, ist unsicher, ob dies einen Einfluss auf das EZB-Meeting am kommenden Donnerstag haben wird. Die chinesische Industrie ist im August mit einem Anstieg des PMI auf 51.7 Punkte überraschend stärker gewachsen als erwartet. Die zweitgrösste Volkswirtschaft der Welt legte im ersten Halbjahr +6.9% zu, während die Regierung mit einem heissgelaufenen Immobilienmarkt und Risiken im Finanzsektor zu kämpfen hat. Heute beginnt in Mexiko-Stadt die zweite Runde der Neuverhandlungen des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA) zwischen den USA, Mexiko und Kanada. Von dem Zusammentreffen wird erwartet, eher die Prioritäten der Einzelstaaten klarer zu definieren als einen gemeinschaftlich grossen Durchbruch zu erzielen.

Quelle: BondWorld.ch