GIORNALE

LGT Navigator 02. Dezember 2016 : Anleihen – Comeback der chinesischen «Old Economy»?

Die chinesische Volkswirtschaft lief im November rund, und die Einkaufsmanagerindizes lagen im expansiven Bereich…..


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Die Komponenten zum Industrie- und zum Dienstleistungsbereich schlugen mit Werten von 51.7 bzw. 54.7 die Erwartungen. Im verarbeitenden Gewerbe erreichte man sogar den höchsten Stand seit 2012, was darauf hinweist, dass die chinesische «Old Economy» vom schwachen Yuan und niedrigen Zinsen profitiert. Seit kurzem legten auch die Produzentenpreise nach 4 Jahren Deflation um 1.2% im Jahresvergleich zu. Nach Analystenschätzungen wird China im Jahr 2016 das Wachstumsziel vom 6.7% erreichen und vielleicht sogar leicht übertreffen können. Die Hauptrisiken für diesen Ausblick könnten sich aus einer Schwäche der Immobilienmarktaktivität, einer Verknappung der Yuan-Liquidität – wie sie sich in steigenden Interbank- und Anleihezinsen abzeichnet –, oder in etwaigen US-Initiativen zur Einschränkung des Freihandels mit negativen Folgen auf die Exportökonomie ergeben.

US-Jobbericht und Italien-Referendum im Blick

Mit Spannung erwarten die Anleger heute die neuste Arbeitsmarktstatistik aus den USA. Nachdem der Bericht des Dienstleistungsanbieters ADP im Vorfeld auf ein solides Beschäftigungswachstum hingedeutet hat, rechnen Analysten im Schnitt mit 180 000 neugeschaffenen Stellen in der Gesamtwirtschaft im November. Die Arbeitslosenquote dürfte mit 4.9% auf tiefem Niveau verharren. Der wegen seiner Korrelation zum US-Wirtschaftswachstum viel beachtete ISM-Einkaufsmanagerindex signalisierte mit einem stärker als erwarteten Anstieg von 51.9 auf 53.2 ein solides Wachstum im Industriesektor und dürfte ein weiteres Indiz für die an den Märkten bereits antizipierte Zinserhöhung der US-Notenbank (Fed) am 14. Dezember sein. Kurzfristig werden die Investoren aber vor allem nach Rom blicken, wo am Wochenende das Verfassungsreferendum über die Zukunft der Regierung Renzis entscheiden könnte.

 

Quelle: BondWorld.ch