LGT Navigator 11. Dezember 2017 : Anleihen – Yen fällt gegenüber dem US-Dollar auf ein 1-Monatstief

Der Yen verlängerte den zweiwöchigen Abwärtstrend und fiel auf ein Monatstief gegenüber dem US Dollar, da die am Freitag veröffentlichten starken US-Arbeitsmarktdaten die Erwartungen an die US-Notenbank, dass sie ihre Leitzinsen in dieser Woche anhebt, beflügelten……….


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Eine Verbesserung der Risikostimmung zeigte sich in einem stärkeren australischen als auch neuseeländischn Dollar sowie in höheren asiatischen Aktien, während die US Renditen am Freitag das Niveau von 2.4 % nach oben nicht durchbrechen konnten. Weiter liefert US-Präsident Donald Trump am Mittwoch ein abschließendes Argument für die vorgeschlagene republikanische Steuerreform, entsprechend einer Quelle, die Bloomberg informierte. Der USD/JPYWechselkurs stieg um +0.2% auf 113.68 und erreichte ein neues Monatshoch. Der Bloomberg Dollar-Spot-Index blieb nach seinem höchsten Wochengewinn seit fast einem Jahr nahezu unverändert.

US-Zahlen stützen nächsten Zinsschritt der Fed

An den Aktienmärkten wurden die stärker als erwarteten US-Konjunkturdaten vom Freitag positiv aufgenommen. Kurz vor der letzten geldpolitischen Entscheidung der US-Notenbank am Mittwoch bekräftigte der jüngste US-Arbeitsmarktbericht die günstigen Perspektiven für die amerikanische Wirtschaft. Im November entstanden in der Gesamtwirtschaft 228‘000 neue Jobs (Konsenserwartung +195‘000), womit sich das starke Beschäftigungswachstum fortsetzte (Vormonat +244‘000). Die separat ermittelte Arbeitslosenquote verharrte im November auf tiefem Niveau von 4.1%, womit de facto Vollbeschäftigung erreicht ist. Angesichts der soliden Arbeitsmarktlage und des konjunkturellen Aufschwungs wird die Fed die Zinsen weiter erhöhen. Im Laufe der Woche stehen ausser der US-Notenbank am Donnerstag die geldpolitischen Ankündigungen der EZB, der Bank of England, der SNB und der norwegischen Zentralbank im Mittelpunkt. 

 

Quelle: BondWorld.ch