GIORNALE

LGT Navigator 12. September 2016: Selbstgefälligkeit gebrochen?

Zum Ende der vergangenen Handelswoche gaben Aktien sowohl aus entwickelten Ländern wie auch aus Schwellenländern auf breiter Front nach………..


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Japan folgte heute Morgen mit bis zu -2%. Gleiches galt für Anleihen weltweit und die meisten Rohstoffe. US-Aktien und Schwellenländer fuhren die grössten Verluste seit zwei Monaten ein. Äusserungen des Präsidenten der Fed Bank of Boston, Eric Rosengren, dass das Fed die Zinsen anzuheben gedenke, liess Renditen von Anleihen weltweit steigen und deren Preise sinken. Die Wahrscheinlichkeitsquote für einen Zinserhöhung durch die Fed noch in diesem Jahr stieg über die Marke von 60% und die eines allfälligen Zinsschrittes bereits im September erhöhte sich auf 38%. Dies wiederum liess den USD steigen, welcher während der letzten Woche gegen seine Vergleichswährungen eingebüsst hatte. Rohstoffe konnten sich dem Preisverfall ebenfalls nicht entziehen. Rohöl musste einen Teil seiner Gewinne der letzten Woche wieder abgeben.

Anleihen – Renditen höher nach Rosengrens Kommentaren

Federal Reserve Bank of Boston Präsident Eric Rosengren bewegt sich langsam aber sicher in das Lager der optimistischeren US Notenbanker. Er meinte jüngst, dass zu niedrige Leitzinsen für zu lange Zeit zu einer Überhitzung führen und die Stabilität der Finanzmärkte gefährden könnten. Der im Federal Open Market Committee stimmberechtigte Rosengren sprach sich jahrelang dafür aus, die Arbeitslosigkeit mit niedrigen Leitzinsen zu bekämpfen. Als der Arbeitsmarkt jedoch kontinuierlich knapper wurde, wandte sich der Boston Fed Chef dem Lager der Befürworter einer Leitzinsanhebung zu. Rosengren sagte in einer Ansprache letzten Freitag in Quincy, Massachusetts, dass “ein Versäumnis der graduellen Reduktion des geldpolitischen Stimulus die Wirtschaftserholung eher verkürzen als verlängern würde”.

 

Quelle: BondWorld.ch