LGT Navigator 13. April 2017 : Anleihen – Saudi-Arabien: 8 Mrd. Scharia-konforme Neuemission

Saudi Arabien plant erstmals 8 Milliarden an USD-denominierten SukukAnleihen zu emittieren, weniger als 6 Monate nachdem das Königreich USD 17.5 Milliarden an konventionellen Anleihen begeben hat….


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Die Regierung begibt eine erste Tranche mit 5-jährigen Sukuk-Anleihen, welche 100 Basispunkte über Mid-Swap rentieren, und eine zweite 10-jährige Tranche, welche 140 Basispunkte über der Benchmark rentieren. Investoren hatten Angebote im Umfang von USD 33 Milliarden abgegeben, welche sich gleichmässig auf die beiden Tranchen verteilen. Saudi Arabien nützt seinen Zugang zu den inländischen und auch internationalen Kapitalmärkten, um ein Budgetdefizit zu finanzieren, welches dieses Jahr USD 53 Milliarden erreichen könnte.

Trump schickt Treasury-Zinsen auf Talfahrt

Nach Kommentaren des US-Präsidenten über die Stärke des US-Dollars und seinen Wunsch nach tiefen Zinsen ist der «Greenback» zusammen mit den Zinsen von US-Treasuries auf Talfahrt gegangen. Die Zinsen für USStaatsanleihen sind auf den tiefsten Punkt seit November letzten Jahres gesunken. Zudem erwähnte er, dass er eine erneute Nominierung von Janet Yellen als Fed-Präsidentin nicht ausschliesst. In Sachen Inflation sind in den USA die Preise für eingeführte Güter im März im Monatsvergleich um 0.2% gesunken, dank dem Rückgang des Ölpreises der stärkste Rückgang seit sieben Monaten. Gemäss dem US-Handelsministerium zeigt sich aber im längerfristigen Trend ein Bild moderat steigender Importpreise mit einem Anstieg von +4.2% im Jahresvergleich. Der weitere Verlauf bleibt abhängig von der Ölpreisentwicklung, nicht zuletzt da die OPEC-Mitglieder im März ihre Ölförderung stärker als vereinbart geschmälert haben.

 

Quelle: BondWorld.ch