LGT Navigator 14. Juli 2017 : Anleihen – BoE nimmt kollektive Anlagevehikel ins Visier

Die Bank of England arbeitet weiter darauf hin, die Widerstandsfähigkeit des Finanzsystems zu stärken………….


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Dafür veröffentlichte die Notenbank neue Forschungsergebnisse, die aufzeigen, dass kollektive Anlagevehikel dazu beitragen, während extremer Marktbedingungen den Bondhandel zu erschweren oder ganz unmöglich zu machen. Während Regulatoren weltweit seit der Finanzkrise 2008 Stresstests durchführen, wies die Notenbank darauf hin, dass dieselben Prinzipien in breiterem Umfang durchgeführt werden sollten, da Banken nur die Hälfte des Finanzsystems Grossbritanniens ausmachen. Das von der BoE veröffentlichte Forschungspapier zeigt auf, dass unter ungünstigen aber möglichen Annahmen, die Rücknahmen von Fund-Investoren die Finanzmarktstabilität bedrohen könnten.

Start in die Unternehmensberichtssaison

Einige der grössten US-Banken, wie JPMorgan Chase, Citigroup oder Wells Fargo liefern mit ihren Quartalsergebnissen den Startschuss in die mit Spannung erwartete Unternehmensberichterstattungssaison. Zuvor hatte US-Notenbankchefin Janet Yellen nochmals die Intention der Fed betont, die Zinsen angesichts eines relativ robusten Wachstumstrends aber moderater Inflation, vorsichtig und graduell anzuheben. Heute erwarten wir die neusten Daten zu den US-Verbraucherpreisen. Vor diesem Hintergrund weiteten die asiatischen Börsen ihre Gewinne aus und verbuchen die beste Handelswoche seit März. In Europa kam es unterdessen nach dem G20Gipfel in Hamburg zu einem weiteren politischen Spitzentreffen. So empfing der französische Präsident Emmanuel Macron Bundeskanzlerin Merkel mit dem Ziel, die Zusammenarbeit der beiden Länder voranzutreiben. Heute empfängt Macron US-Präsident Trump zu Frankreichs Nationalfeiertag.

 

Quelle: BondWorld.ch