GIORNALE

LGT Navigator 20. Oktober 2016 : Anleihen – Saudi Arabien plant neue, rekordhohe Anleihen

Saudi Arabien beabsichtigt USD 17.5 Mrd. im Primärmarkt aufzunehmen……


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Dies ist die bisher grösste Anleihen-Transaktion eines Schwellenlandes. Das Land versucht, seine Finanzen zu verbessern, da diese durch die gesunkenen Ölpreise arg in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Regierung plant eine fünfjährige USD-Tranche mit einer Kreditspanne zu den USReferenzanleihen von 135 Basispunkten, eine zehnjährige Tranche mit einer Spanne von 165 Basispunkten sowie eine 30-jährige Tranche mit einer Spanne von 210 Basispunkten herauszugeben. Die geplanten Volumen betragen für den 5-jährigen und 10-jährigen Bond USD 5.5 Mrd. und für den 30-jährigen Bond USD 6.5 Mrd., nachdem eine Gesamtnachfrage von USD 67 Mrd. eingegangen ist. Das Kreditrating beträgt bei S&P ein A- und bei Moody’s ein A

US-Wirtschaft mit moderatem Wachstum

Gemäss dem Wirtschaftsbericht (Beige Book) der US-Notenbank (Fed) hat sich die konjunkturelle Entwicklung in den USA zuletzt wenig verändert. In den meisten Fed-Distrikten sei die Wirtschaft im mässigen bis moderaten Tempo gewachsen. Obwohl dank einer soliden Arbeitsmarktlage Inflationstendenzen sichtbar seien, blieb das Lohnwachstum insgesamt auf einem moderaten Niveau. Unterdessen lieferten Daten zum US-Häusermarkt ein gemischtes Bild. Während die Zahl der Baugenehmigungen im September um +6.3% zum Vormonat stieg, brachen die Neubaubeginne im September um -9.0% zum Vormonat auf das niedrigste Niveau seit anderthalb Jahren ein. Dies nachdem die Baustarts bereits im Vormonat um -5.6% gesunken waren. In Europa haben eine Reihe enttäuschender Firmenergebnisse die Anlegerstimmung belastet. Heute stehen der geldpolitische Entscheid der EZB und die Ausführungen von EZB-Chef Draghi im Fokus.

Quelle: BondWorld.ch