LGT Navigator 21. August 2017 : Anleihen – Tesla-Anleihen mit schwachem Emissionsstart

Tesla-Anleihen sanken innerhalb der ersten Woche der Neuemission, nachdem der ehrgeizige Auslieferungsplan des Modells 3 durch Bedenken in Bezug……………


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


auf die Preisgestaltung sowie die negativen Auswirkungen auf die Marktstimmung durch die jüngsten geopolitische Spannungen überschattet wurde. Das emittierte Volumen von USD 1.8 Mrd. mit einem 5.3% Coupon und einer Fälligkeit in 2025 fielen relativ schnell unter Par, wobei der tiefste Handelspreis am Freitag bei 97.4 Cent erreicht wurde. Die achtjährigen Wertpapiere hatten vor einer Woche einen Tiefenrekord erzielt bezüglich der offerierten Rendite – noch nie wurde eine Emission mit dieser Kreditqualität und Laufzeit so teuer verkauft. Die ersten Preisindikationen lagen gar bei 5.25%. Die Nachfrage war dann schliesslich so hoch, dass Tesla dem Angebot USD 300 Mio. hinzugefügt hatte. Elon Musk hatte persönlich Investoren für Teslas Debüt im Junk-Bond-Markt beworben, was letztlich zu einer zweifachen Überzeichnung des Angebots geführt hatte.  

Anlegerstimmung von Vorsicht geprägt

Anleger blieben zum Ende der vergangenen Woche aufgrund der anhaltenden politischen Turbulenzen rund um das Weisse Haus, dem bevorstehenden Zentralbankentreffen in Jackson Hole sowie dem gemeinsamen Militärmanöver der USA mit Südkorea vorsichtig. Neueste Daten zum USVerbrauchervertrauen überraschten positiv. So hat sich die Stimmung der Konsumenten gemäss einer ersten Auswertung der monatlichen Umfrage der Universität Michigan im August deutlich aufgehellt. Das Barometer kletterte von 93.4 Punkten im Vormonat auf 97.6. Abgesehen von den Einkaufsmanagerumfragen erhalten wir in dieser Woche nur wenig neue Impulse von der Konjunkturseite. Vor diesem Hintergrund werden die Geopolitik (Nordkorea), die Turbulenzen in Washington, oder auch das alljährliche Treffen der Zentralbanker in Jackson Hole (24-26 August) mit Teilnahme von Fed-Präsidentin Yellen und EZB-Chef Draghi im Mittelpunkt stehen. 

 

Quelle: BondWorld.ch