LGT Navigator 21. Dezember 2017 : Anleihen – Bank of Japan belässt Negativzinsen unverändert

Japans Zentralbank beliess ihren Zinssatz im negativen Bereich, sowie das Renditeziel für 10-jährige Anleihen unverändert bei etwa null Prozent…….


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Die geldpolitische Ankündigung hatte jedoch kaum Auswirkungen auf die Währung. Während die zweijährigen Renditen in den USA und Japan stiegen, scheint sich der Markt auf eine Ausweitung der zehnjährigen Renditen zu konzentrieren, bevor kurzfristig wieder ein Anstieg über das Niveau von 115.00 zu beobachten sein dürfte. Die japanische Zentralbank beschloss, ihre Kommunikation nur geringfügig anzupassen, da sie eine Verbesserung der Geschäftsstimmung sieht. Dem konjunkturellen Aufschwung fehlt jedoch – ähnlich wie in anderen Volkswirtschaften der Welt – entscheidende Elemente, nämlich Investitionen des privaten Sektors und steigende Löhne. Die Inflation bleibt hinter den Erwartungen zurück und scheint keinen Schwung zu haben, um die 1%-Marke zu überschreiten.

US-Steuerreform vermag Börsen nicht anzustossen

Der Durchbruch bei der US-Steuerreform konnte den Aktienmärkten keine neuen Impulse mehr geben. Für Unruhe könnte die heute stattfindende vorgezogene Parlamentswahl in der spanischen Konfliktregion Katalonien sorgen. Japans Zentralbank beliess wie erwartet ihren Leitzins unverändert im negativen Bereich. Interessant ist, dass der Entscheid mit 8:1 nicht einstimmig fiel, wobei das neue Direktoriums-Mitglied Goushi Kataoka zum dritten Mal eine weitere Lockerung der Geldpolitik forderte (mehr in unserem Anleihen-Kommentar). Schwedens Notenbank hielt ebenfalls an ihrer Negativzinspolitik fest, womit der Leitzins weiterhin bei minus 0.5% verharrt. Die schwedische Riksbank bekräftigte, dass erst ab Mitte 2018 mit ersten Zinserhöhungen zu rechnen sei. Die Krone legte nach dem geldpolitischen Entscheid gegenüber dem Euro und dem US-Dollar zwischenzeitlich kräftig zu, fiel dann aber wieder auf das Ausgangsniveau zurück. 

 

Quelle: BondWorld.ch