LGT Navigator 25. August 2017 : Anleihen – Fed-Falke stellt weitere Zinserhöhungen Aussicht

Sollten die US-Wirtschaftsdaten positiv bleiben, werde es wahrscheinlich eine Gelegenheit geben, die Zinsen 2017 nochmals zu erhöhen, meinte Esther George, Vorsitzende der Federal Reserve Bank of Kansas City……………


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


«Ich werde die Konjunkturdaten in den nächsten Wochen, während wir uns für das das September-Treffen bereit machen, analysieren und sehen, ob ein weiterer Zinsschritt Sinn macht, kommentierte George in einem Interview mit Bloomberg Television in Jackson Hole. Esther George ist als so genannter «Falke» bekannt, die sich seit langem für eine engere Geldpolitik ausgesprochen hat. Sie unterstützt zudem die Verringerung der Notenbankbilanz – und ihre Schätzungen deuten darauf hin, dass die Wirtschaft in einem passenden Zustand dafür sei.

Mit Spannung erwarteter Auftritt Draghis

Mit grosser Spannung wird heute die Rede von EZB-Chef Mario Draghi am Zentralbankensymposium in Jackson Hole erwartet. Der europäische Notenbankpräsident könnte die Plattform – ähnlich wie der ehemalige FedVorsitzende Ben Bernanke – nutzen, um die Finanzmärkte auf eine Trendwende in der Geldpolitik vorzubereiten. Angesichts anhaltend positiver Konjunktursignale könnte Mario Draghi eine baldige Abkehr der ultraexpansiven Geldpolitik (Tapering) in Aussicht stellen. Mario Draghi dürfte um ca. 21 Uhr MEZ sprechen. Neuste Wirtschaftsdaten aus dem Euroraum scheinen ein derartiges Szenario zu unterstützen. So erreichte das Geschäftsklimabarometer in Frankreich, der zweitgrössten Wirtschaft der Eurozone, im August den höchsten Wert seit April 2011. Ebenfalls grosse Aufmerksamkeit dürfte heute die Rede von US-Notenbankchefin Janet Yellen auf sich ziehen (ca. 16.00 Uhr MEZ). 

 

Quelle: BondWorld.ch