GIORNALE

LGT Navigator 28. November 2016 : Anleihen – China erhöht Fremdkapitalkosten

Zumal es kein offizieller, geldpolitischer Schritt war, verknappte die Zentralbank die verfügbare Liquidität im Geldsystem,….


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


wie jüngste Transaktionen belegen. Die People’s Bank of China reduzierte das einwöchige Liquiditätsangebot und offerierte dagegen zwei- sowie vierwöchige Liquidität. Daraus resultierten gestiegene kurzfristige Finanzierungskosten, welche letztlich auch länger laufende Renditen nach oben trieben. Dies ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass der geldpolitische Stimulus in China reduziert wird, um den Verschuldungsgrad in der global zweitgrössten Volkswirtschaft einzubremsen. Der Effekt der Angebotsreduktion ist ebenfalls in der steiler werdenden Zinskurve zu beobachten.

Von «Black Friday» zu «Cyber Monday»

Zum Wochenstart zeigten sich die Aktienbörsen in Asien grösstenteils freundlich, wobei die Anlegerstimmung vorsichtig bleibt angesichts des in den nächsten Tagen anstehenden Reigens von US-Konjunkturdaten. Ende der vergangenen Woche tendierten Europas Indizes seitwärts angesichts des verlängerten Feiertags-Wochenendes in den USA. «Thanksgiving» und «Black Friday» sind für die amerikanischen Detailhändler wichtige Umsatztreiber und aussagekräftige Indikatoren für die aktuelle US-Konsumstimmung. Mit dem heutigen «Cyber Monday», an dem insbesondere Technologieartikel im Mittelpunkt stehen, wird die Weihnachtssaison in den USA eingeläutet. Traditionell erzielt die US-Retailbranche im November und Dezember bis zu 40% des Jahresumsatzes. Vor diesem Hintergrund erreichten die Börsenindizes an der Wall Street am Freitag erneut Rekordhochs.

Quelle: BondWorld.ch