GIORNALE

LGT Navigator 29. August 2016: Yellen hält die Spannung aufrecht

US-Notenbankchefin Janet Yellen hielt sich in Ihrer Rede am Notenbanktreffen in Jackson Hole, Wyoming, weiterhin die Option für einen weiteren Zinsschritt noch in diesem Jahr offen…..


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Die Argumente für eine Zinsanhebung seien in den vergangenen Monaten stärker geworden, so Yellen, ohne jedoch näher auf einen möglichen Zeitpunkt einzugehen. An den Börsen blieben grössere Reaktionen aus, während der US-Dollar von den Aussagen Yellens profitierte. In Tokio legt der Nikkei 225 heute morgen dank eines schwächeren Yens um mehr als 2.0% zu. Im Fokus steht nun die am Freitag zur Veröffentlichung stehenden US-Arbeitsmarktdaten, welche die Fed-Politik massgebend beeinflussen. Eine erneut kräftige Beschäftigungszunahme würde die Spekulationen eines Zinsschrittes bereits am 21. September anheizen. Nach enttäuschenden US-Wirtschaftsdaten scheint aber eine Zinsanpassung im Dezember wahrscheinlicher.  

Anleihen – US-Dollar stärker nach positiven Fed-Kommentaren

Der US-Dollar kletterte gegen den japanischen Yen auf ein 2-Wochenhoch, während japanische Aktien zulegten und Anlagen aus Schwellenländern nachgaben. Dies nachdem die Kommentare von US-Notenbankchefin Yellen auf eine zunehmende geldpolitische Divergenz zwischen den USA und dem Rest der Welt hindeuteten. Der USD-Kassa-Index stieg auf den höchsten Wert seit fast drei Wochen. Yellen und andere Fed-Mitglieder liessen mit ihren Statements die Erwartungen an eine US-Leitzinsanhebung im September merklich ansteigen. Der japanische Topix-Aktienindex verzeichnete den stärksten Zuwachs innerhalb des letzten Monats, weil Bank of Japan-Chef Kuroda das Versprechen eines weiteren geldpolitischen Stimulus zur Wirtschaftsstützung wiederholte. Anlagen aus Schwellenländern sanken auf den niedrigsten Stand der letzten drei Wochen, ebenso gab Öl zusammen mit Gold leicht nach.

 

Quelle: BondWorld.ch