LGT Navigator 6. März 2017 : Anleihen – Märkte erwarten März-Zinsschritt der Fed

Nach einer Woche konstant steigender Erwartungen sprach sich am Freitag auch Federal Reserve-Chefin Janet Yellen offiziell für eine Leitzinsanhebung Mitte März aus,…….


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


sofern sich das Wirtschaftswachstum weiterhin erfreulich zeige. «Später im Monat wird das FOMC sowohl Inflation als auch den Arbeitsmarkt analysieren und feststellen, ob sich beides den Erwartungen entsprechend entwickelt», sagte Yellen letzten Freitag vor dem «Executives’ Club of Chicago». Die US-Notenbank wird die Entscheidung nach dem 2tägigen Meeting in Washington am 15. März bekanntgeben. Davor wird noch am 10. März der Arbeitsmarkt-Report veröffentlicht, welcher der wohl wesentlichste neue Datensatz bis zur Fed-Entscheidung sein dürfte – Volkswirte erwarten 190‘000 neugeschaffene Stellen für den Monat Februar. Die Märkte preisen aktuell eine 90%-Wahrscheinlichkeit einer Leitzinsanhebung im März ein, vor einer Woche waren es lediglich 40%.

Zinsschritt im März scheint beschlossene Sache

Die neue Börsenwoche startet in Asien uneinheitlich, nachdem USNotenbankchefin Janet Yellen die Weichen für eine weitere Zinserhöhung am 15. März gestellt hat. Die Wirtschafts- und Inflationsentwicklung scheinen eine weitere Straffung zu rechtfertigen. Neuste Konjunkturdaten aus den USA bestätigen den positiven Wirtschaftstrend. So kletterte der ISMEinkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor im Februar auf den höchsten Wert seit Oktober 2015. Auch in der Eurozone wiesen die aktuellen Einkaufsmanagerumfragen auf ein höheres Wachstum hin. So erreichte der PMI für die Gesamtwirtschaft mit 56.0 Zählern den höchsten Stand seit knapp sechs Jahren. Laut IHS Markit-Chefökonom Chris Williamson könnte das Wirtschaftswachstum in Deutschland und Frankreich im Q1 +0.6%, in Spanien gar +0.7% erreichen. Anders in Grossbritannien wo der PMI mit dem tiefsten Wert seit fünf Monaten auf eine Eintrübung hindeutete.

Quelle: BondWorld.ch