LGT Navigator 8. März 2017 : Anleihen – Laufzeitenprämie evaporiert

US-Staatsanleihen beweisen einmal mehr, dass sich Investoren der Attraktivität von globalen Staatsanleihen in Zeiten der Unsicherheit nicht entziehen können……


Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld Click here to register for your free copy 


LGT Navigator


Anleger benötigen keine Extra-Kompensation mehr, um 10-jährige Anleihen statt kürzere Anleihen zu halten. Diese Kompensation wird auch Laufzeitenprämie genannt. Käufer begannen ein Sicherheitspolster aufzubauen nach der Wahl von Trump zum neuen US-Präsidenten, da die Inflationserwartungen stark gestiegen sind durch die neue ausgabenfreundliche US-Fiskalpolitik. Die Prämie drehte Ende Februar den neusten Berechnungen der Federal Reserve Bank von New York zufolge in den negativen Bereich.

Globale Handelsströme im Fokus

Chinas Exporte nahmen im Februar um +4.2% zum Vorjahr zu, deutlich geringer als erwartet (Konsens +14.6%), nach einem Plus von +15.9% zum Jahresbeginn. Die Importe explodierten geradezu um knapp +45%, die grösste Zunahme seit zwei Jahren. Offiziellen Angaben zufolge sei die grosse Volatilität vor allem mit saisonalen Faktoren zu erklären. Die USHandelsbilanz rückt seit Trumps Amtsantritt wieder verstärkt in das Interesse der Börsianer. Zum Jahresstart hat sich das Defizit der Amerikaner mit dem Rest der Welt von USD -44.3 Mrd. im Dezember auf USD -48.5 Mrd. ausgeweitet, womit sich die neue US-Administration in ihren Klagen bestätigt sehen dürfte. Japans Wirtschaft expandierte im Q4 mit einer annualisierten Rate von +1.2% (Konsens +1.5%). In der Eurozone blieb das Wirtschaftswachstumstempo im Q4 mit +0.4% unverändert zum Vorquartal. Heute steht der ADP-Beschäftigungsbericht in den USA im Mittelpunkt.

 

Quelle: BondWorld.ch