Chaput Nicolas ODDO BHF AM

ODDO BHF AM : Der erste Private Debt Fund von ODDO BHF Asset Management bietet Finanzierungen für den deutschen Mittelstan

ODDO BHF AM:  Der Europäische Investitionsfonds (EIF) hat mit Mitteln des Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI), der Hauptsäule des Investitions-Plans für Europa, ein Anker-Investment von bis zu 50 Millionen Euro getätigt.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Nicolas Chaput , CEO von ODDO BHF AM


ODDO BHF Asset Management hat das erste Closing des sich an professionelle und semiprofessionelle Investoren richtenden ODDO BHF “Mittelstand” Senior Loan Fund erfolgreich abgeschlossen.

Für dieses erste Closing und vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat das Unternehmen 131 Mio. EUR eingesammelt.

Die Zusagen kamen überwiegend von institutionellen Kunden aus ganz Europa, darunter dem Europäischen Investitionsfonds (EIF) sowie der ODDO BHF-Gruppe.

Die Zusage des EIF wurde im Rahmen des Programms „Private Credit Tailored for SMEs“ gemacht. Das im Dezember 2018 gestartete Programm kombiniert Ressourcen des EIF und des EFSI. Ziel des Programms “Private Credit Tailored for SMEs” ist die Förderung privater institutioneller Investitionen zur Unterstützung von mehr marktorientierten und maßgeschneiderten Finanzierungslösungen für europäische KMU und kleine mittelständische Unternehmen.

Der deutsche Mittelstand setzt sich aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zusammen, oft in Familienbesitz, die innovativ und häufig markführend in ihrem Bereich sind. Der Fonds wird nun in der Lage sein, erfolgreiche deutsche Mittelstandsunternehmen zu unterstützen, ihre Transformation und ihr Wachstum voranzutreiben.

Das Vehikel wird sowohl in vorrangig besicherte Darlehen (Senior Loans) als auch in Unitranche-Finanzierungen investieren, wobei sich das Finanzierungsvolumen der einzelnen Darlehen auf 5 bis 25 Mio. EUR belaufen wird. Die Investitionsphase des Fonds beträgt 3 Jahre, sein Zielvolumen 300 Mio. EUR.

Das spezialisierte fünfköpfige Private Debt Team unter der Führung von Dr. Markus Geiger, Leiter Private Debt bei der ODDO BHF AM GmbH, verfügt zusammen über Erfahrung aus mehr als 50 Buy-outs und Unternehmenskäufen im deutschen Mittelstand. Darüber hinaus profitiert das Team von der langjährigen Expertise der ODDO BHF AG, die seit 1987 als Spezialist für komplexe Finanzierungstransaktionen auf dem deutschen Senior Loan-Markt tätig ist.

Das Interesse institutioneller Investoren an verzinslichen Kreditfonds nimmt aktuell zu. Gleichzeitig suchen mittelständische Unternehmen nach neuen Finanzierungsquellen.

Private Debt-Fonds bringen beide Seiten zusammen: Sie bieten potenziellen Investoren ein attraktives Risiko-/Renditeprofil (bei Risiko des Kapitalverlusts) und stellen den Kreditnehmern gleichzeitig flexibles Kapital zur Verfügung.

Geiger Markus ODDO BHF AMDr. Markus Geiger, Leiter Private Debt bei der ODDO BHF AM GmbH: „Mit unserem ersten Private Debt-Fonds bieten wir den vielen hochspezialisierten und innovativen mittelständischen Unternehmen, die oft nicht börsennotiert, sondern in Privatbesitz sind, Finanzierungshilfen an. Ein derart spezialisiertes und fragmentiertes Marktsegment kann nur von Anbietern mit einer starken lokalen Präsenz und Tradition bedient werden. Wir sind stolz darauf, in diesen herausfordernden Zeiten einen Fonds auflegen zu können und wollen dafür werben, ein starker Finanzierungspartner des deutschen Mittelstands zu werden.“

Nicolas Chaput , CEO von ODDO BHF AM, ergänzt: „Wir freuen uns, professionellen Investoren eine einzigartige Lösung anzubieten: den Zugang zu den Corporate Champions, die das Rückgrat der deutschen Wirtschaft bilden. Diese neue Expertise im Private-Debt-Bereich unterstreicht, dass wir als deutsch-französischer Akteur in der Lage sind, unseren Kunden innovative und wertsteigernde Strategien anzubieten.“

Alain Godard, CEO des EIF, sagt: „Private Debt Fonds bieten kleinen Unternehmen eine effiziente Alternative zu klassischen Bankkrediten durch maßgeschneiderte Kredit-Pakete, schnelle Bereitstellung und Flexibilität. Das ist ein wichtiger Teil der Strategie des EIF, die darauf abzielt, institutionelle Anleger stärker an das wirtschaftspolitische Ziel heranzuführen, die Entwicklung und das Wachstum von KMU zu unterstützen. Ich begrüße daher unsere Zusammenarbeit mit ODDO BHF AM sehr. Zusammen mit der Unterstützung des ‘Investitionsplans für Europa’ belegt sie das starke Engagement Europas dafür, europäischen Unternehmen einen besseren Zugang zu Finanzierungsmitteln zu verschaffen.“

Quelle: BondWorld.ch