Raiffeisen

Raiffeisen Schweiz platziert erfolgreich zwei Bail-In-Anleihen

Raiffeisen Schweiz platzierte als erste national tätige systemrelevante Bank erfolgreich zwei Bail-In-Anleihen über total Nominal 325 Millionen Franken.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Die erste Anleihe über 150 Millionen Franken mit Laufzeit bis 2025 wurde mit einem Coupon von 0,1825 Prozent begeben, die zweite Anleihe über 175 Millionen Franken wurde mit einer Laufzeit bis 2028 mit einem Coupon von 0,50 Prozent begeben.

Die Emission von Bail-In-Kapital dient dem Aufbau von zusätzlich verlustabsorbierenden Mitteln unter dem Systemrelevanz-Regime.

Bail-In-Anleihen richten sich aufgrund der Ausgestaltung bzw. Mindeststückelung von 100‘000 Franken primär an institutionelle und professionelle Investoren.

Die Liberierung der beiden Anleihen erfolgt am 11. November 2020.

Die Anleihen werden unter der ISIN CH0572899091 (2025) bzw. CH0572899257 (2028) an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange gehandelt.

Erster Handelstag ist der 9. November 2020.

Quelle: BondWorld.ch