Raiffeisen

Sehr gutes Rating für Raiffeisen – Fitch bewertet Gruppe mit A+

Neues Issuer Default Rating von Fitch im hohen Investment-Grade-Bereich mit Bewertung von «A+» und Ausblick «stabil»

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Die Rating-Agentur streicht die starke Marktstellung von Raiffeisen, die gute Kapitalisierung sowie das robuste Risikoprofil heraus und würdigt die Gruppenstrategie «Raiffeisen 2025»

Die Ratingagentur Fitch hat ihr Issuer Default Rating für Raiffeisen veröffentlicht und die Bank mit «A+» (long-term) beziehungsweise «F1» (short-term) bewertet. Den Ausblick setzt Fitch auf «stabil».

In ihrem Bericht streicht die Rating-Agentur die starke Marktstellung von Raiffeisen, die gute Kapitalsierung und das robuste Risikoprofil mit einer sehr hohen Kreditportfolioqualität heraus. Zudem würdigt Fitch die Gruppenstrategie «Raiffeisen 2025» und die Bestrebung, die Geschäftsfelder zu diversifizieren.

Raiffeisen erreicht damit ein sehr gutes Rating und gehört – auch weltweit – zu den am besten bewerteten Banken.

Die Gruppe hat für 2021 ein sehr gutes Halbjahresresultat erwirtschaftet und erwartet auch für das zweite Semester eine positive Geschäftsentwicklung.

Quelle: BONDWorld.ch