Stucki_Thomas_StGallerKantonalbank

St.Galler Kantonalbank: Die EZB wird für die SNB zur Belastung

St.Galler Kantonalbank : Die Europäische Zentralbank hat ihre neue geldpolitische Strategie vorgestellt, welche Christine Lagarde gleich zu Beginn ihrer Amtszeit als EZB-Präsidentin in Auftrag gegeben hatte.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von  Dr.Thomas Stucki  – St. Galler Kantonalbank


Neu wird eine mittelfristige Inflations-rate von 2% angestrebt, wobei vorübergehende Unter- und Überschreitun-gen möglich sind. Bisher galt als Ziel eine Inflationsrate nahe aber unter 2%.

Auf den ersten Blick erscheint die geldpolitische Strategie klar und verständlich zu sein. Je mehr man jedoch die Umsetzungserläuterungen der EZB durchliest, desto verwirrter wird man.

Zwar wird der Harmonisierte Verbraucherpreisindex, die heutige Inflationsrate, als geeignete Messgrösse bestätigt.

Danach wird aber umfangreich erläutert, dass die EZB sich bei ihren Entscheiden mehr auf die eigenen Prognosen und auf sonstige Einflüsse abstützen will als auf die Inflationsentwicklung. Zudem soll mit der Geldpolitik auch Klimapolitik betrieben werden.

Quelle: BondWorld.ch