Unigestion: Investoren sollten bis Ende Jahr nichts mehr erwarten

Das Unigestion-Team für Cross Asset Solutions (CAS) unter der Leitung von Florian Ielpo, Head of Macroeconomic Research, analysiert jedes Quartal die Asset Allocation und makroökonomischen Aussichten…. 

Sign up for our free newsletter to receive weekly news from BONDWorld. Click here to register for your free copy


Florian Ielpo, Head of Macroeconomic Research


Die Schlüsselaussagen für das zweite Quartal sind:  

– Nach einer starken Performance in den meisten Bereichen sollten Investoren bis zum Jahresende nichts mehr erwarten. Die Zentralbanken haben die klare Absicht ausgedrückt, ihre Bilanzen zu verkleinern. Die Kombination einer reduzierten Liquidität und der Massenspekulation mahnt zur Vorsicht. Speziell denken wir, dass das Risiko einer Reflation nicht richtig eingepreist ist. Wir erwarten, dass daher die Prognosen des Marktes und der Zentralbanken zusammenlaufen werden. Unsere Erwartung für das Jahresende lautet «3-10-60»: 10-jährige US-Bonds werden bei rund 3% sein, eine Performance von 10% mit Aktien in entwickelten Ländern und der Ölpreis wird bei 60 US-Dollar pro Barrell liegen. 

– Längerfristig bleiben wir bullish. Je näher das globale Wachstum sich seinem langfristigen nicht inflationären Potenzial nähert, desto tiefer ist das Risiko eines ökonomisches Schocks. Je länger die Zentralbanken hinter der Entwicklung stehen, desto mehr können die Assets wachsen.

– Wir stehen positiv zu Real Assets wie Inflation Break-evens, Rohstoffen und entwickelten Aktien. Sie können von stabilen und synchronisiertem globalen Wachstum profitieren. Bei Krediten sind wir aber vorsichtig, vor allem wegen dem engen Bonitätsaufschlags und weil die Zentralbanken sich auf einen normalisierten Zyklus einstellen.

Quelle: BONDWorld.ch

 

 
ValorISINTitelEmittentWährungVerfallErster Handelstag
       11.07.2011
13’346’896XS06484527603.625 TOTAL 16 /EVTotal Capital CanadaSEK13.07.201611.07.2011
13’206’097CH01320609782 KORFC 11-15 /ZKorea Finance CorpCHF13.07.201511.07.2011